Und dann kam Adrion | Stefan Alexander Rautenberg & Wittus Witt

Artikelnummer: 987-3-947289-82-0

€16,76

* zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

Der vor 100 Jahren als Gerhard Engelsleben in Berlin geborene Prestidigitateur verstand sich neben seiner handwerklichen Artistik als Autor poetischer Texte, die seinen Piecen einen inspirierten Charakter gaben. Adrion begriff sich zugleich sowohl als Regisseur wie als Schauspieler, wobei der Komödiant gerne hervortrat. Solche Qualitäten führten dazu, dass ein (späterer) Literaturnobelpreisträger ihn zu seinem Geburtstag buchte, er vor hochrangigen Würdenträgern seine Stücke darbot und seine Werke in sechs Sprachen erschienen. Dieses Buch zeigt erstmals zusammengefügt die Etappen von Adrions Lebensweg, von den Verwundungen des Krieges über ein Studium der Philosophie bis zu den internationalen Tourneen. Ebenso eine Gesamtwerkschau sowie Urfassungen von prägnanten Texten, die später umgeformt in seinen populären Veröffentlichungen Eingang fanden. Neben zahlreichen noch nie gezeigten Fotos sowie Plakaten und Bildschnitten von Bühnen- bzw. Fernsehshows werden detaillierte Zeitungskritiken, die seine künstlerische Aussagekraft betonen, dem Leser angeboten: Adrion deutete auf die Verwunderung als den Schlüssel zum Glück des Menschen. Die privaten Erinnerungen der mit Alexander Adrion bekannten bzw. befreundeten Autoren dieses Werkes umrunden das dargelegte Spiegelbild eines sondergleichen Zauberkünstlers.

_________________________________

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen