U235 | Thayer - Collector's Workshop

Artikelnummer: MCHCW-U235

€144,00

* inkl. MwSt.* zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 3-5 Tage*

Effekt: Eine massive Stahlkugel durchdringt eine dicke Glasplatte, welche sich zwischen zwei Metallzylindern befindet( siehe Abbildung!)

Historisches: Uran-235 ist ein Isotop, welches sich von anderen herkömmlichen Isotopen unterscheidet. - Das Uranisotop 235U ist durch thermische Neutronen spaltbar; es ist neben dem äußerst seltenen 239Pu das einzige natürlich vorkommende Nuklid, das zu einer Kernspaltungs-Kettenreaktion fähig ist (so weit zur Zeit bekannt!). – Entdeckt wurde es im Jahr 1935 von Arthur Jeffrey Dempster.
 

Doch genug der wissenschaftlichen Exkursion. – Der „Thayer U-235-Effekt“ ist in der Zeit nach der Entdeckung des Isotops 235U entstanden, da die Zeitungen voll mit Schlagzeilen darüber waren. Und viele Zauberkünstler versuchten natürlich dieses Ereignis in ihren Effekten zu verarbeiten.

Die Methode von Thayers Effekt ist ebenso genial wie einfach, und doch verblüfft er die Zuschauer ein um das andere Mal! – Die mitgelieferte (ins deutsche übersetzte!)  Anleitung stammt von Georg Robinson (Fa. Viking/Collector’s Workshop) und weicht leicht von der Original-Routine ab, hat aber zu ihr auch viele Parallelen. - Wir sind überzeugt, dass Sie viel Freude daran haben werden und bedanken uns bei Owens Magic Supreme, dass sie uns gestattet haben, diesen ungewöhnlichen Effekt zu realisieren.

Ausstattung: Zwei hochglanzpolierte Aluminiumzylinder, von denen einer präpariert ist, eine Stahlkugel, sowie ein Keramikteller und eine Glasplatte. Die Requisiten sind in einer transportsicheren Schachtel mit Schaumstoffausfüllung verpackt.
 

_________________________________

* gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte der Schaltfläche mit den Versandinformationen